Einträge: Beiträge | Kommentare | E-Mail

Der Kunde hat die Macht Teil 1 “Shitstorm”

Keine Kommentare
Der Kunde hat die Macht Teil 1 “Shitstorm”

Ein neues Trendwort 2012 war Shitstorm.
Warum entsteht Shitstorm?
Heute sind die Kunden nichtmehr wie früher. Die Welt und die Technik hat sich verändert, genauso die Werbemöglichkeiten. Wo gestern noch Print, Radio und TV die Hauptkanäle waren, ist heute der Online-Bereich ein sehr starker, wenn nicht sogar der stärkste Markt. Die kommende Generation der “U20 Jahre” wächst mit nichts anderem auf als der starken Vernetzung. Dadurch sind sie, aber auch alle anderen, jederzeit und überall erreichbar und somit auch für die Werbewelt interessant.
Doch heute möchte der Kunde auch mitsprechen. Er selbst entscheidet noch viel gezielter was er kaufen möchte. Durch die Suchmaschine Google kann er Erfahrungsberichte sich durchlesen, YouTube liefert ihm Videos und Twitter, Facebook und Co. machen den Werbekreis perfekt.
Doch der Kunde hat heute auch jederzeit die Möglichkeit seine Meinung zu äußern.

Shitstorm verbreitet sich heute dank Social Media und der damit verbundenen Vernetzung rasend schnell

Shitstorm kann schnell entstehen

Dies kann für die Marke sowohl positiv als auch sehr schnell negativ enden. Daher ist es heute im Zeitalter von Social Media sehr wichtig diese Meinungen sich anzuhören und richtig zu reagieren. Shitstorm entsteht heute, wenn jemand sich zum Beispiel bei der Fanpage der Marke bei Facebook negativ äußert und in wenigen Stunden/Tagen tausende von Menschen dem Initiator recht geben. Auf einmal verbreitet sich diese negative Meldung sehr schnell in sämtlichen weiteren Kanälen und kann der Marke schaden. Hier ist es wichtig, richtig von Unternehmensseite zu reagieren. Wie man dies macht können Sie in ”Shitstorm positiv nutzen” nachlesen.
Der Kunde beschwert sich somit heute nichtmehr einfach per Hotline oder Email/ Brief, sondern der neue Trend geht über die schnelle Kanäle Facebook, YouTube, Blogs und Twitter.
Welche Vorteile diese Macht des Kunden auch den Unternehmen bietet, stelle ich ebenfalls in einem weiteren Post dar.
Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Facebook verliert in Deutschland und USA an Nutzer | Channel Magazine - [...] erlangt, was für mich oft auch sehr erschreckend ist. Egal ob es zum Beispiel Facebook-Partys oder Shitstorm-Themen waren, die ...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers